KinderKlimperKram

Ein bisschen öko, ein bisschen waldorf und ganz viel praktisch – Tipps aus meinem Leben mit zwei Kids.

Zwiebelsirup und andere Hausmittel bei Husten

Zwiebelsaft_wz

Ergänzend zu meinem Beitrag über Hausmittel gegen Schnupfen und Erkältungen, möchte ich euch noch von einem großartigen natürlichen Hustensaft-Rezept erzählen. Bei uns hat er sich sehr gut bewährt und lustigerweise findet Muckel den Zwiebelsirup sogar richtig lecker!

Zwiebel-Saft wirkt Hustenreiz lindernd, entzündungshemmend, keimtötend, sekretionsanregend und wundheilend!

Zwiebel-Hustensaft 1:

  • 250ml Wasser mit 100g gehackten Zwiebeln und 100g braunem (Kandis)Zucker mischen und so lange auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis der Zucker aufgelöst ist.
  • Um eine noch bessere Wirkung zu erziehlen, können Kräuter mitgekocht werden: 1 TL getrockentem Salbei, 1 TL Thymian, 1 TL Spitzwegerich (besonders gut um den Hustenreiz zu stillen)
  • Den Sud in ein Schraubverschlussglas (zB Marmeladenglas) durch ein feines Sieb abseihen und abkühlen lassen.
  • Der Hustensaft kann 1 Woche im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  • Dosierung:
    • Kids 0-3 Jahre bekommen 3x 1-2 Teelöffel
    • Kids ab 3 Jahren bekommen 3x 1 Esslöffel
    • Kids ab 6 Jahren bekommen 3x 2 Esslöffel

Eine andere Variante des Hustensaftes:

Zwiebel-Hustensaft 2:

  • 1 Zwiebel klein hacken und in ein Schraubglas füllen.
  • 1-2 EL Honig (ca. 1:1) drüber geben.
  • Zudrehen und für ein paar Stunden an einen warmen Ort (zB in die Nähe einer Heizung) stellen.
  • Den Saft, der sich allmählich bildet, Teelöffelweise verabreichen. (Quelle: Das Kinder Gesundheitsbuch)

UND DAS MACHEN WIR AUßERDEM:

Thymian Myrte Balsam auf die Brust.

Kräutertee in diversen Varianten, je nachdem was für einen Husten Muckel hat.

  • hustenlösend: 20g Kamillenblüten, 40g Holunderblüten und 40g Lindenblüten. Wirkt schweißtreibend und durchwärmend. Er sollte auf keinen Fall bei Fieber über 39°C gegeben werden (belastet den Kreislauf zusätzlich).
  • bei Hustenreiz: Eibischwurzel, Spitzwegerichblätter und Malvenblüten in gleichen Anteilen.

…und ich halte natürlich Füße und Kopf warm! (Tipps dazu im Beitrag über Hausmittel bei Schnupfen)

Ernährungstipps:

  • Verzicht auf Kuhmilch-Produkte, da sie schleimbildend sind (bzw. wir weichen aus auf Mandelmilch, Ziegenkäse und Sojajoghurt).
  • viel trinken (Wasser und ungesüßter Tee)
  • es gibt kräftigende, durchwärmende Gemüse- bzw. Hühnersuppe
  • und auch auf Süßes wird weitestgehend verzichtet (super beliebt bei uns sind stattdessen Nüsse)

Diesen Winter werde ich außerdem versuchen die ersten Wickel anzulegen – mal sehen, ob Muckel das mitmacht. Ich berichte euch.

Übrigens sagt unser Kinderarzt, dass nach maximal 2 Wochen anhaltendem Husten das Kind dem Arzt vorgestellt werden sollte. Ich habe das bisher nach meinem Gefühl gemacht und war meistens schon früher in der Praxis, da ich keine Lust auf eine Bronchitis und tatsächlich auch Schiss vor einer Lungenentzündung habe.

Wie sind eure Erfahrungen, was macht ihr bei Husten, Schnupfen, Erkältung?

In meinem Beitrag über Hausmittel gegen Schnupfen und Erkältungen verrate ich euch, wie ihr ein aufsteigendes Fußbad macht.

Ein Kommentar zu “Zwiebelsirup und andere Hausmittel bei Husten

  1. Pingback: Tipp des Tages: Nasensauger für Babys | KinderKlimperKram

Hier kannst du kommentieren...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 28. August 2013 von in Gesundheit und getaggt mit , , , , , , , , , .

beliebte Artikel

Kategorien

ältere Beiträge

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

BRIGITTE MOM BLOGS
%d Bloggern gefällt das: